Kabarett mit Frank Kampmann

„Männer sind anders, Frauen auch“

Freitag – 19:00 Uhr

Frank Kampmann gehört als „Friedhelm Meisenkaiser“ seit 25 Jahren zu den Top-Acts der Kirchenkabarett- und Comedyszene. Kein Wunder, verfügt der Künstler doch über eine musikalische Vielfalt, eine bemerkenswerte Bühnenpräsenz und mitreißendes Entertainment. 

Ein unterhaltsamer, musikkabarettistischer Abend erwartet Sie. Es geht darin um das Thema Mann, Frau, Liebe, Partnerschaft und was so alles dazu gehört. Frank Kampmann beschäftigt sich in dem Programm vor allem mit den unterschiedlichen Gehirnen und Denkweisen von Mann und Frau. 

 

Gewürzt ist das Programm mit Liebesliedern, Geschichten, Täuschungstricks, Informationen und Anekdoten. Gesanglich wird er dabei von Noemi und Smilla Kampmann und „Friedhelm Meisenkaiser“ unterstützt. 

 

„Hut ab für das tolle und kurzweilige Programm „Männer sind anders … Frauen auch“

Wir haben viel gelacht und die schönen Musikstücke genossen.

Es bleibt in Erinnerung (Ping !), bringt einen zum Nachdenken und lässt einen so manches besser verstehen, was so anders läuft bei Männer und Frauen …

Es schadet auch nicht sich selbst immer wieder zu reflektieren …

Wir kommen wieder !!!“

Frank Kampmann – geboren 1965 in Essen – ist neben seiner Tätigkeit als Dipl. Sozialarbeiter freiberuflicher Kabarettist, Keyboarder, Sänger und Komponist.

Nachdem Kampmann sechs Jahre als Bildungsreferent für das Gemeindejugendwerk Rheinland tätig war, leitet er seit 2000 Zug um Zug e.V., eine soziale Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in Essen-Borbeck. Im Rahmen seiner dortigen Arbeit produzierte er bereits dreizehn große Musicalprojekte sowie diverse Gospelprojekte. 

 Neben seiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Musik das zentrale Thema. Bereits mit 13 Jahren hatte Kampmann erste Auftritte als Schlagzeuger und Sänger. Er spielte und sang in unterschiedlichen Band-Formationen, ehe er 1991 den Musik-Kabarettisten „Friedhelm Meisenkaiser“ ins Leben rief. Neben unzähligen Live-Auftritten war Kampmann als Meisenkaiser seitdem ebenfalls im Fernsehen bei diversen Sendern wie WDR, SDR, ARD, RTL, Pro 7, BibelTV und Bayerisches Fernsehen präsent. 

 

Seine nachhaltige und wertgeschätzte Arbeit wurde mit den Auszeichnungen „Hope Award für Jugend und Zukunft“ (2009) und „Hand in Hand 2013 – für besondere Verdienste um menschliches Miteinander und Füreinander“ honoriert. 

Ein Konzert mit Frank Kampmann wird zu einer Mischung aus Musik, Comedy, Parodie, Pantomime, Kabarett und ganz persönlichen Statements. Immer wieder schlüpft Frank Kampmann in unterschiedliche Rollen und hält dann, z.B. als “Friedhelm Meisenkaiser”, “Der Pastor”, “Jäck Spärrow” oder anderen Figuren, dem lachenden Publikum den Spiegel vor. Dabei werden nicht nur gesellschaftliche Helden wie Schlagersternchen und Rockidole demontiert, sondern auch die Christen selbst auf die Schippe genommen. Mit seiner Kunst will er auch den christlichen Glauben vermitteln, aber “ich komme nicht auf die fromme Tour”, erklärt er. “Es ist ein Vorurteil, Christen könnten nicht lachen.” Dagegen kämpft er. “Ich will den Menschen eine Perspektive aufzeigen, die auch mir mit 15 eröffnet wurde.” Anders als andere Kabarettisten zeigt Kampmann einen Ausweg aus den kritischen Lebensumständen. 

Weitere Infos zu Frank Kampmann und seinem Programm: www.meisenkaiser.de

Menü schließen